Die Hochzeit von Melanie und Stefan

**** Ankündigung ****

Liebe Mühlengäste,

nach den neuesten politischen Entscheidungen sind wir gezwungen unseren Betrieb bis einschließlich den 07.01.2020 zu schließen.

Sollte sich die Lage bis dahin nicht ändern, öffnen wir wieder am 08. Januar 2021 um 17:30 Uhr.

Wir freuen uns Euch um neuen Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Viele Grüße und bleibt gesund,
Chefmüller Erwin und sein Mühlenteam

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch: 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Donnerstag bis Samstag: 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Sonntag: 11:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Mühlenführung: Donnerstag bis Sonntag um 11.30 Uhr

Speisekarten
Traditionelle Mühlenkarte – Nicht in Zeiten der Brotzeitkarte
Brotzeitkarte
 – Donnerstag bis Sonntag von 14:30 bis 17:45 Uhr

Weitere Informationen:


„Wir brauchten uns um nichts mehr zu kümmern, alles lief wie von Zauberhand….“

Stefan und Melanie

Beate und EddyAls wir im Frühjahr 2010 entschieden haben zu heiraten, war uns beiden klar, dass ein besonderes Ambiente her muss. Im Internet sind wir dann auf die Mühle aufmerksam geworden. Schon hier waren wir von der unkomplizierten Art positiv überrascht. Wir konnten sehr schnell einen Termin mit Erwin vereinbaren, der unserem Zeitplan entgegenkam. Wir wollten uns erst einmal unverbindlich alles ansehen, aber nach 5 Minuten auf dem Gelände der Mühle war uns klar: Hier heiraten wir! Hier fühlen wir uns wohl.

Da wir unbedingt im Winter heiraten wollten, viel der Termin dann auf den 15.01.2011 – ein Samstag, was aber für das Standesamt Jünkerath kein Problem war. Selbst die Uhrzeit war uns überlassen.


Pfarrer BirgelWir hätten nie gedacht, dass die Planung einer Hochzeit so einfach sein kann. Von der Menüauswahl bis zu den Zimmerreservierungen, Erwin stand uns immer mit Rat und Tat zur Seite.
Auch für die Planungen unserer Gäste (Spiele und andere Überraschungen) hatte er immer ein offenes Ohr.
Einige unserer Gäste und auch wir selber sind einen Tag vor der Hochzeit angereist. Alle waren von den Zimmern so begeistert, dass erst mal alle Zimmer die schon in Beschlag genommen wurden und reihum bestaunt werden mussten. So haben sich die Gäste die sich noch nicht kannten schon mal kennen gelernt 🙂
Am Hochzeitstag selber konnten wir uns einfach zurücklehnen und genießen. Wir brauchten uns um nichts mehr zu kümmern, alles lief wie von Zauberhand. Selbst unsere Deko (die wir am Vortag schon unterstellen konnten) wurde so auf die Tische gebracht wie wir es uns vorgestellt haben.
Unsere Gäste wurden rundum betreut und kein Wunsch blieb unerfüllt.
Die ganze Hochzeit war unbeschreiblich schön. Ein Wochenende, an das wir jeder Zeit mit einem Lächeln zurückdenken können.
Wir und unsere Gäste waren bzw. sind von der Birgeler Mühle total begeistert.

Vielen Dank ans ganze Mühlenteam.