Angeln in der Eifel – Fliegenfischen in der Kyll

**** Ankündigung ****

Liebe Mühlengäste,

nach den neuesten politischen Entscheidungen sind wir gezwungen unseren Betrieb bis einschließlich den 07.01.2020 zu schließen.

Sollte sich die Lage bis dahin nicht ändern, öffnen wir wieder am 08. Januar 2021 um 17:30 Uhr.

Wir freuen uns Euch um neuen Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Viele Grüße und bleibt gesund,
Chefmüller Erwin und sein Mühlenteam

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch: 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Donnerstag bis Samstag: 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Sonntag: 11:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Mühlenführung: Donnerstag bis Sonntag um 11.30 Uhr

Speisekarten
Traditionelle Mühlenkarte – Nicht in Zeiten der Brotzeitkarte
Brotzeitkarte
 – Donnerstag bis Sonntag von 14:30 bis 17:45 Uhr

Weitere Informationen:


Eifel Bachforelle

Die Historische Wassermühle in Birgel eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für einen Angelausflug in die Eifel. Von uns aus kann man mit dem Auto die schönsten Angelstellen der Kyll erreichen. Die Kyll ist ein typischer Mittelgebirgsfluss, welcher sich – mal ruhig fließend, mal tosend – durch Felder, Wiesen und Wälder schlängelt. Sie fließt von Norden an der hübschen Kleinstadt Hillesheim vorbei viele Kilometer durch die Eifel, ehe sie nahe Trier in die Mosel mündet.


Eifel Bach

Unsere Region, am Oberlauf der Kyll im Gerolsteiner Land, ist dem Fliegenfischen (üblicherweise mit Trockenfliegen) vorbehalten. Hier finden sich vor allem Bachforellen und Äschen, welche erstaunliche Größen erreichen können. Die Regenbogenforelle schwimmt ebenfalls häufiger in der Kyll. Es ist ein guter Fischreichtum in der Kyll vorhanden, da die Flusspächter eine bestimmte Menge an Besatz in Form von Forellen einbringen müssen.


Eifel Fliegenfischen

Nehmen Sie Stiefel und Wathose mit, damit Sie auch mal ins Wasser steigen können. Nicht überall ist die Kyll von außen gut zugänglich. Gerade an sehr erfolgversprechenden Stellen versperren Buchen oder Erlen Ihnen den Weg. Eine kurze Bachrute ist bei starkem Bewuchs ebenfalls zu empfehlen. Ideale Zeit zum Fliegenfischen ist der Frühling, wenn die Kyll nach der Schneeschmelze Hochwasser führt. Aber natürlich ist es an der Kyll auch zu jeder anderen Jahreszeit schön und Angeln ist ganzjährig möglich.


Eifel Angeln

Angelscheine erhalten Sie übrigens in den Tourist-Informationen vor Ort.

Jetzt bleibt nur noch, Ihnen „Petri Heil“ zu wünschen.

Und sollte das Anglerglück sich bei Ihnen einmal nicht einstellen, genießen Sie doch eine Eifler Bachforelle in der Birgeler Mühle. Neben vielen anderen Köstlichkeiten bieten wir Ihnen in unserem Restaurant auch diese einheimische Köstlichkeit. Dann sind Sie am nächsten Tag wieder gut erholt, um erneut Ihr Anglerglück an der schönen Kyll herauszufordern – oder etwas anderes Interessantes in unserer schönen Region zu unternehmen.

Neben einem hervorragenden Restaurant bieten wir Ihnen natürlich auch die passenden gemütlichen Zimmer, damit Sie nach einem Tag in frischer gesunder Eifelluft so richtig relaxen können. Besuchen Sie uns – z. B. im Rahmen eines Angelurlaubs an der Kyll.